Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,

startup 1993900 640

der Nachrichten-Ticker soll auch im Schuljahr 2020/21 über aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus, die das Adam-Kraft-Gymnasium betreffen, zeitnah informieren. Ältere "Posts" sind im Corona-Nachrichten-Archiv des AKG zu finden.

Wir wünschen der ganzen Schulfamilie, allen Freunden und Angehörigen gute Gesundheit!

(Die Schulleitung)

- Hier geht es zum Corona-Nachrichten-Archiv des AKG.


Vorsorgliche Hinweise

Da die SARSTafel Aktuelles 1815977 640-CoV2-Infektionszahlen momentan steigen, informieren wir in einem Elternschreiben, über die schulinternen Regelungen. Per ESIS ist diese Information auch am 23.10.2020 verschickt worden.

- Elternschreiben v. 23.10.2020

(Stand: 24.10.2020,11:15 Uhr, Waw)


Corona-Warnstufe 2

Seit dem Wochenende greifen in der Stadt Schwabach die Regelungen der Stufe 2 im Rahmen der Corona-Pandemie. Der Mund-Nasen-Schutz ist somit auch während der gesamten Unterrichtszeit zu tragen. Wir empfehlen daher, den Kindern und Jugendlichen ab Montag, 19.10.2020 mehrere Masken in die Schule mitzugeben, damit diese bei Bedarf auch ausgetauscht werden können. Natürlich bedauern wir diese erneuten Einschränkungen, die andererseits angesichts des Infektionsgeschehens angezeigt sind, um weitergehende Maßnahmen nach Möglichkeit noch abwenden zu können.

-Elternbrief v. 19.10.2020, Hinweise zum Sportunterricht

- Vorgehen bei verschiedenen Szenarien (Zusammenstellung des Gesundheitsamts Roth)

- ESIS-Mitteilung Warnstufe 2 v. 18.10.2020

(Stand: 18.10.2020, 11:15 Uhr, aktualisiert am 19.10.2020, 15:00 Uhr, Waw)


Hinweise zum Hygieneplan des AKG

Im Elternbrief von Oktober 2020, der auch per ESIS verschickt wurde, geht es um erinnernde Hinweise zum Hygienekonzept. Er kann hier abgerufen werden.

(Stand: 17.10.2020, 18:15 Uhr, Waw)


   

Der Weg zur deutschen Einheit

Plakatschau der Bundesstiftung für Aufarbeitung der SED-Vergangenheit aus Anlass von 30 Jahren Deutsche Einheit am 03.10.2020DtEinh Tafel1 Web

2020 jährt sich die Wiedervereinigung Deutschlands zum 30. Mal. Aus diesem Anlass gaben die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und das Auswärtige Amt eine Ausstellung heraus. Deren Texte sowie über 150 Fotos und Faksimiles beschreiben, wie die Friedliche Revolution in der DDR die Frage der deutschen Einheit unverhofft auf die Tagesordnung der deutschen und internationalen Politik setzte. Ergänzt wird die Ausstellung um die Plakatschau "Grenzen verstehen. Die Berliner Mauer" der Gedenstätte "Berliner Mauer", die im 2. Stock des Südbaus zu sehen ist.

Die Schau "Der Weg zur deutschen Einheit" widmet sich dabei gleichermaßen der innerdeutschen Entwicklung wie den diplomatischen Verhandlungen, die am 3. Oktober 1990 die Wiedervereinigung ermöglichten. Dank einer Kooperation mit dem Projekt Gedächtnis der Nation sind in der Ausstellung 18 Videopodcasts mittels QR-Codes abrubar, in denen Zeitzeugen auf die ereignisreiche Entwicklung im Jahr 1990 zurückblicken. Zusätzliche Informationen zur Ausstellung finden sich auf der Homepage der Bundesstiftung Aufarbeitung hier.

Die Fachschaft Geschichte präsentiert im Atrium alle 20 Plakate der Ausstellung und lädt zur Auseinandersetzung mit der Geschichte von Diktatur und Demokratie im Europa des 20. Jahrhunderts ein. Die Ausstellung wurde im Juli 2015 bereits am Adam-Kraft-Gymnasium gezeigt.

Markus Wawrzynek (Stand: 03.10.2020)