Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,

der Nachrichten-Ticker soll Sie und euch möglichst zeitnah mit den neusten und wichtigsten Informationen versorgen, die das AKG in der Corona-Ausnahmesituation betreffen. Sobald es Neuigkeiten zum Umgang mit der beispiellosen Schulschließung in Bayern und somit auch am Adam-Kraft-Gymnasium gibt, sind sie hier zu finden.

Wir wünschen der ganzen Schulfamilie, allen Freunden und Angehörigen gute Gesundheit!

(Die Schulleitung)

- Hier geht es zum Corona-Nachrichten-Archiv des AKG.


SommerTafel Aktuelles 1815977 640ferien und Schuljahr 2020/21

Von kultursministerieller Seite erreichten uns mehrere Schreiben mit Konkretisierungen für die Sommerferien und den Start im neuen Schuljahr 2020/21. Die Schreiben sind am 25.06.2020 auch per ESIS zusammen mit einem Elternbrief der Schulleitung verschickt worden und können nachfolgend noch einmal heruntergeladen werden:

Zudem bitten wir dringend um die Abgabe der Anträge zur Kostenerstattung für die entfallene Oxfordfahrt:

(Stand: 25.06.2020, 14:00 Uhr, Waw)


Elternberatung zur Schullaufbahn bei Gefährdung des Vorrückens und Antrag auf Rückerstattung der Stornokosten für die entfallene Oxford-Fahrt

Nachfolgend finden Sie aktuelle, termingebundene Elterninformationen, um deren Beachtung wir bitten:

 

(Stand: 18.06.2020, 13:45 Uhr, aktualisiert: 25.06.2020, 13:30 Uhr Waw)


 

 

Engagement beim Sozialpraktikum

15 Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe des Adam-Kraft-Gymnasiums haben sich dieses Jahr entschieden, am Sozialpraktikum teilzunehmen. Das heißt, sich freiwillig einen Platz zu suchen, selbständig Kontakt zur Institution aufzunehmen, die Praktikumsvereinbarung in Eigenregie pünktlich abzuwickeln und schließlich fünf Tage soziale Arbeit z.B. in Pflegeheimen, Behinderteneinrichtungen und Kindertagesstätten der Region zu leisten.

Die Feedbackrunde ergab viel Positives: Besonders gefreut haben sich die Schüler über das Zutrauen der Institutionen, ihnen eigenverantwortlich Aufgaben zu übertragen, über die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeitenden in all diesen Einrichtungen sowie natürlich über die Menschen - Kinder, Alte, Kranke -, für die sie eine Woche lang da sein konnten. Einen Einblick in die Aufgaben und Arbeitsbedingungen sozialer Berufe zu gewinnen, war ein Zusatzeffekt. So resümierte eine Schülerin: „Ich habe noch viel mehr Respekt vor den Pflegekräften, da sie schwere körperliche Arbeit leisten müssen und viel zu wenig Geld dafür bekommen.“ Eine andere Rückmeldung stammt von einer Schülerin, die in einer Kindertagesstätte gearbeitet hatte: „Erziehung, Liebe und Zuneigung sind für ein Kind so wichtig. Im Praktikum habe ich gemerkt, wie wichtig.“ Über ein ganzes Schuljahr engagierten sich zudem weitere Schülerinnen im Arbeitskreis „Soziales Engagement“ und besuchten auf Vermittlung von Stefanie Schreyer immer wieder Menschen in Pflegeheimen in Schwabach.

Die Initiatoren des Compassion-Projekts am Adam-Kraft-Gymnasiums, Dr. Daniela Schwardt und Florian Walter, freuten sich über das Engagement ihrer Schützlinge, die für ein starkes soziales Interesse der Schülerschaft stehen.

Text/Foto: Stefanie Ulrich