Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,advent 3800429 640

der Nachrichten-Ticker soll auch im Schuljahr 2020/21 über aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus, die das Adam-Kraft-Gymnasium betreffen, zeitnah informieren. Ältere "Posts" sind im Corona-Nachrichten-Archiv des AKG zu finden.

Wir wünschen der ganzen Schulfamilie, allen Freunden und Angehörigen gute Gesundheit und ein gutes neues Jahr!

(Die Schulleitung)

- Hier geht es zum Corona-Nachrichten-Archiv des AKG.


Informationen der Stadt Nürnberg zur Corona-Situation in den Nürnberger Kliniken

Im Corona-Archiv findet sich eine Linkliste, die in verschiedenen Sprachen auf die angespannte Corona-Situation in den Kliniken der Metropolregion hinweist. Sie ist hier zu finden.

(Stand: 22.01.2021, 18:45 Uhr, Waw)


Neue Rahmenbedingungen des Schulbetriebs im Schuljahr 2020/21

AngesichtTafel Aktuelles 1815977 640s der Ausnahmesituation und den besonderen Herausforderungen, denen Schülerinnen und Schulen, Lehrkräfte und Schulen aktuell gegenüberstehen, wurde die Bayerische Schulordnung geändert. Der nachfolgende Elternbrief, der auch per ESIS bereits verschickt worden ist, informiert über die neusten Veränderungen.

- Elternbrief zur Änderung der Bayerischen Schulordnung v. 18.01.2021

(Stand: 18.01.2021, 22:00 Uhr, Waw)


Neues Jahr mit Distanzunterricht ab Montag, 11.01.2021

Zum Beginn des neuen Kalenderjahres wünschen wir der gesamten Schulfamilie trotz der momentan widrigen Umstände ein gutes und frohes neues Jahr!

Die Situation erfordert einige zentrale Weichenstellungen, die Sie, sehr verehrte Eltern, und ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, in den nachfolgenden Schreiben zusammengefasst findet:

- AKG-Elternbrief vom 07.01.2021

- Elternschreiben des Staatsministers für Unterricht und Kultus vom 07.01.2021

- Merkblatt zur Notbetreuung

- Antrag auf Notbetreuung ab 11.01.2021

(Stand: 07.01.2021, 18:00 Uhr; aktualisiert: 08.01.2021, 19:00 Uhr, Waw)


Weihnachtsgruß 2020

Die Schulleitung des Adam-Kraft-Gymnasiums wünscht der gesamten Schulfamilie trotz allen coronabedingten Umständen eine möglichst unbeschwerte (Vor-)Weihnachtszeit! Der Weihnachtsgruß der Schulleitung, der per ESIS bereits verschickt wurde, kann nachfolgend nachgelesen werden:

- Weihnachtsgruß 2020

(Stand: 21.12.2020, 09:00 Uhr)


Aktuelles KMS vom 15.12.2020 zum Unterrichtsbetrieb ab Mittwoch, 16.12.2020

Folgendes KMS erreichte uns heute. Zusammen mit einem begleitenden Elternbrief der Schulleitung kann es hier abgerufen werden:

- KMS an Eltern und Erziehungsberechtigte v. 15.12.2020

- Elternbrief der Schulleitung v. 15.12.2020

(Stand: 15.12.2020, 13:30 Uhr, Waw)


   

Leseratten am AKG

Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe im Fach Deutsch

Vieles ist momentan nicht erlaubt oder nur eingeschränkt möglich. Das gilt aber nicht für das Lesen – und so habeP1280703 Kleinn unsere sechsten Klassen auch in diesem Jahr ihre besten Leser ausgesucht. Unter besonderen Bedingungen trafen sich am 4.12. mit Masken und viel Abstand Marie von Janda (6a), Colin Drescher (6b), Lilli Scheler (6c) und Max Mühlbauer (6e), um aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Mara Meier, unsere Schulsiegerin vom letzten Jahr, unterstützte die stark verkleinerte Jury, und fühlte mit den Kandidaten mit. Bestseller wie Harry Potter und Apollo waren in der Leserunde ebenso vertreten wie auch etwas weniger bekannte Titel wie Bravelands und Mitternachtsstunde.

Fehlerfrei, deutlich akzentuiert und mit Pausen an den richtigen Stellen wurde  aus den mitgebrachten Büchern vorgelesen und im Anschluss daran stellten die Klassensieger auch an einem unbekannten Text ihr Lesevermögen unter Beweis. So hatte es die Jury wirklich schwer eine Entscheidung zu treffen. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen setzte sich schließlich Colin Drescher durch, der das AKG in der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs vertreten wird. Wir wünschen unserem Schulsieger dabei viel Erfolg und drücken Colin die Daumen!

(Text und Fotos: Melanie Kirchhof, Stand: 10.01.2021, 15:30 Uhr)

Weihnachtshörspiele für einen lauschigen Adventsabend

Theaterklasse 5a entwirft fantastische Hörweltenchristmas motif 2938558 640

Die Theaterklasse 5a des Adam-Kraft-Gymnasiums unter der Leitung von Dr. Johannes Möhler freut sich vor den Weihnachtsferien 2020 mehrere Hörspiele zu präsentieren! Lassen Sie sich/lasst euch entführen in eine fantastische Welt voller weihnachtlicher Magie! Eines dieser akustischen Schmankerl, das Hörstück "Der Polarexpress" finden Sie/findet ihr hier:

Weitere Hörspiele der Klasse 5a im Schuljahr 2020/21 können hier auf den Seiten der Fachschaft Deutsch angehört werden.

(Stand: 15.12.2020, 22:15 Uhr, Waw)

Schülerinnen und Schüler helfen Bedürftigen

Schülerbetreuung der Johanniter unterstützt den WeihnachtstruckerWT Spende Mittel

Die Johanniter-Schülerbetreuung am Adam-Kraft-Gymnasium (AKG) in Schwabach spendete - wie auch viele engagierte Klassen der Schule - ein Weihnachtspaket für Bedürftige in Albanien, Bosnien, Rumänien, der Ukraine und Bulgarien. Aufgrund der derzeitigen Situation werden erstmalig auch Pakete an hilfsbedürftigen Familien in Deutschland übergeben. Seit vielen Jahren beteiligen sich die Kinder der offenen Ganztagsschule der Johanniter am AKG zusammen mit ihren Familien und bestücken einen Geschenkkarton mithilfe einer festen Packliste.

Dazu spendete rund die Hälfte aller Kinder trotz pandemischer Ausnahmesituation, teilweiser Freistellung und unterbrochenem Besuch durch Quarantänemaßnahmen dringend benötigte Hygieneprodukte, Lebens- und Genussmittel. Das gut gefüllte Paket geht mit vielen anderen auf die Reise zu Bedürftigen nach Deutschland oder Osteuropa.

Dieses Jahr gibt es zusätzlich die Möglichkeit, „virtuelle Päckchen“ zu packen: durch Geldspenden, die Teile des Inhalts oder ein komplettes Päckchen finanzieren. Die eigentlichen Päckchen stellen die bewährten Partner dann in den Empfängerländern zusammen. Auf der Internetseite www.weihnachtstrucker-spenden.de kann jeder ein Päckchen – oder auch zwei und mehr – packen. Bis 18.12.2020 besteht hier die Möglichkeit, den Johanniter-Weihnachtstrucker zu unterstützen.

Weitere Informationen zur Aktion sowie zu Spendenmöglichkeiten: www.johanniter.de/weihnachtstrucker oder auf der Facebook-Fanseite www.facebook.com/JohanniterWeihnachtstrucker.

(Text und Foto: OGTS)

Für den Umweltschutz aktiv

Sammelboxen für ausgediente Endgeräte, Toner und Druckerpatronen am Adam-Kraft-GymnasiumSammelaktion I Klein

Nachdem sich der Wahlunterricht „Klima und Umwelt“ des Adam-Kraft-Gymnasiums seit geraumer Zeit erfolgreich mit den namensgebenden Themen auseinandersetzt, erfolgte in diesem Schuljahr die Entscheidung, sich intensiver mit den Aspekten Müll, Ressourcen­verbrauch und Nachhaltigkeit zu befassen. Dabei stehen aktuell zwei Aktionen im Vordergrund.

Im ersten Projekt werden seit dieser Woche im Atrium des Adam-Kraft-Gymnasiums zum wiederholten Male in Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Laden ausgediente Handys, Smartphones und Tablets gesammelt, deren Schadstoffe dann von spezialisierten Unter­nehmen fachgerecht entsorgt werden. Darüber hinaus können so auch wertvolle metallische Rohstoffe wiederverwertet werden. Mit dem Erlös der Vermarktung und des Recyclings werden im Gegenzug gemeinnützige Organisationen aus den Bereichen Umwelt und Bildung unterstützt.

Die zweite Maßnahme konzentriert sich auf leere Druckerpatronen und Toner, die ebenso wie Handys und Tablets nicht über den gewöhnlichen Hausmüll entsorgt werden dürfen. Hierbei arbeitet das Adam-Kraft-Gymnasium mit dem Sammelsystem „Sammeldrache“ zusammen. Unternehmen haben hier auch die Möglichkeit, als sogenannter Sponsor des AKG zu fungieren und für die Schule ihre leeren Patronen und Toner zusammenzutragen. Diese kommen schließlich über ein Umwelt-Punkte-System der Schule zugute, denn die Credits können gegen hochwertige Prämien wie Sportgeräte, Lern- und Bastelmaterialien, Bücher, IT und technische Ausstattung eingelöst werden. Interessierte Unternehmen können sich diesbezüglich jederzeit bei uns melden.

(Text und Foto: Frank Schmidt)

Escape Room am Adam-Kraft-Gymnasium

Schüler*innen der 5. Klasse und der Q12 lösen knifflige RätselIMG 20201102 WA0017 2

Der Trend, der im Jahr 2007 in Japan entstanden und 2013 über Russland und Ungarn nach Europa gekommen ist, hat am 23.10.2020 endlich auch die Stadt Schwabach erreicht. Denn am Freitag, den 23.10.2020 hat das P-Seminar Mathematik sein Projekt am Adam-Kraft-Gymnasium präsentiert. Die Schüler*innen haben zu einer fiktiven Situation Rätsel entwickelt, um ein bestimmtes Problem zu lösen, wie zum Beispiel das Knacken eines Schlosses oder das Öffnen einer Tür.