Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Informationen zum ÜbertrittAKG Info Übertritt Klein

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir laden Sie und euch auf einen virtuellen Spaziergang (in hoher Qualität etwa 300 MB) durch unseren Gebäudekomplex und über das Schulgelände ein. So kann man sich einen ersten Eindruck von unseren Räumlichkeiten und unserem vielfältigen Schulleben verschaffen.

In einem Grußwort heißt der Schulleiter, OStD Harald Pinzner, Sie und euch am Adam-Kraft-Gymnasium herzlich willkommen!

Unsere Präsentation fasst noch einmal alles Wissenswerte zusammen und gibt einen umfassenden Überblick zu unserem Ausbildungsprofil, über den Unterricht am AKG, unser pädagogisches Betreuungskonzept sowie über alle wichtigen Termine (Probeunterricht, Anmeldung).

Selbstverständlich können Sie zusammen mit Ihren Kindern auch einen persönlichen Beratungstermin zum Übertritt vereinbaren, indem Sie sich ab 8. März in unserem Sekretariat voranmelden: 09122-6905-0. Hier finden Sie zudem unser Anmeldeformular.

Klicken Sie auf die blauen Links, um zu den Online-Angeboten des Adam-Kraft-Gymnasiums zu kommen. Unseren virtuellen Spaziergang finden Sie auch hier in einer datensparsamen Variante (ca. 90 MB).


Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,advent 3800429 640

der Nachrichten-Ticker soll auch im Schuljahr 2020/21 über aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus, die das Adam-Kraft-Gymnasium betreffen, zeitnah informieren. Ältere "Posts" sind im Corona-Nachrichten-Archiv des AKG zu finden.

Wir wünschen der ganzen Schulfamilie, allen Freunden und Angehörigen gute Gesundheit und ein gutes neues Jahr!

(Die Schulleitung)

- Hier geht es zum Corona-Nachrichten-Archiv des AKG.


Freitags-Update vom 07.05.2021

Die wesentlichen Informationen zum Unterrichtsbetrieb in der nächsten Woche haben wir wieder in einem Elternbrief zusammengefasst, der nachfolgend heruntergeladen werden kann. Darüber hinaus finden Sie/findet ihr ein Merkblatt des Kultusministeriums zum Unterrichtsbetrieb und eine Kurzanleitung zu den neu angelieferten Selbsttests.

- Elternbrief Tafel Aktuelles 1815977 640v. 07.05.2021

- Merkblatt Unterrichtsbetrieb des Bayerischen Kultusministeriums

- Kurzanleitung des Corona-Selbsttests Technomed BOSON

(Stand: 07.05.2021, 13:30 Uhr, Waw)


Unterrichtsbetrieb Anfang Mai 2021

Das nachfolgende Elternschreiben informiert über Wechselunterricht, Schulaufgaben, Selbsttests für Schülerinnen und Schüler in der Schule und den Unterricht an Abiturprüfungstagen. Der Elternbrief ist auch per ESIS verschickt worden.

- Elternbrief v. 04.05.2021

(Stand: 04.05.2021, 11:15 Uhr, Waw)


Auswirkungen der Bundesnotbremse auf den Schulbetrieb am Adam-Kraft-Gymnasium

Das vierte Bevölkerungsschutzgesetz hat auch unmittelbare Auswirkungen auf den Unterrichtsbetrieb am AKG. In einem Elternschreiben haben wir die wesentlichen Informationen zu den nun gültigen gesetzlichen Regeln betreffs des Schulbetriebs zusammengestellt. Sie können es nachfolgend als PDF herunterladen:

- Auswirkungen der Bundesnotbremse_29.04.2021

(Stand: 29.04.2021, 13:00 Uhr, Waw)


Merkblatt des Kultusministeriums zum Unterrichtsbetrieb

In einem Merkblatt informiert das bayerische Kultusministerium angesichts des neuen Bundes-Infektionsschutzgesetzes über den weiteren Unterrichtsbetrieb in Bayern. Nachfolgend kann es ebenso heruntergeladen werden wie auch unser Elternbrief zum Einsendung von Porträtfotos für den Jahresbericht:

- Merkblatt zum Unterrichtsbetrieb vom 21.04.2021

- Porträtfotos für den Jahresbericht 2021

(Stand: 22.04.2021, 21:15 Uhr, aktualisiert 07.05.2021, 7:45 Uhr, Waw)


Unterrichtsbetrieb ab Montag, 12.04.2021

Der bayerische Ministerrat hat in seiner Sitzung am 7. April beschlossen, die Corona-Schutz-Maßnahmen an den Schulen weiter zu verstärken. Ziel ist es, das Ansteckungsrisiko in der Schule so gering wie nur möglich zu halten. Das nachfolgende Merkblatt informiert darüber. Im Elternschreiben vom 09.04.2021, das auch per ESIS verschickt wurde, finden sich die Regelungen für den Unterrichtsbetrieb ab 12.04.2021.

- Merkblatt Corona-Schutz-Maßnahmen

- aktueller Elternbrief vom 10.04.2021

- Elternbrief vom 09.04.2021

(Stand: 09.04.2021, 22:15 Uhr, aktualisiert am 10.04.2021, 15:45 Uhr, Waw)


   

Full English breakfast - ein virtueller Kochkurs im Distanzunterricht (7b und 7d)

Wie verbindet man einen Bestandteil des Englischschulbuches der 7. Klasse mit Distanzunterricht und knurrenden Mägen? Ganz einfach - man veranstaltet ein gemeinsames, virtuelles Full English Breakfast.
Full English Breakfast 7b Namen geschwärztNeben den gängigen Zutaten, die für manche Kontinentaleuropäer frühmorgens auch schon gewöhnungsbedürftig sind (Bacon, Würste, Baked Beans, Tomaten, Pilze, Eier, Champignons), dürfte auch der auf den Britischen Inseln standardmäßige im Bratfett gewendete Toast wirklich nur etwas für hartgesottene Esser sein, ganz zu schweigen von der extended version, an die sich allerdings nur die mutigsten Schüler getraut haben: Hier wurde traditionsgemäß auch noch Blutwurst, und in zwei Fällen sogar roter Presssack, in der Pfanne gebraten. Das Presssack-Experiment wurde allerdings von beiden Klassen – bei einem Schüler bereits vor dem Probieren – für gescheitert erklärt. Full English Breakfast 7d Namen geschwärztUm dem intensiven Geruch vorzubeugen, wurde in manch einem Haushalt mit Unterstützung der Eltern bereits morgens der Grill angeworfen, was zumindest verhinderte, dass der Feuermelder in der Küche los ging (in einem Fall tatsächlich geschehen).
Beim Anrichten der Teller waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt und bei einigen Schülerinnen und Schülern kam gleich die ganze Familie in den Genuss dieser reichhaltigen britischen Spezialität. Dieses gemeinsame Erlebnis wird uns bestimmt noch lange im Gedächtnis bleiben, und das nicht nur, weil der Bratgeruch vermutlich noch für einige Zeit in der Luft hing.

(Text und Fotos: Frank Schmidt)

 

Begeisterter Lateinschüler erhält Auszeichnung

Schüler des Adam-Kraft-Gymnasiums erreichte zweite Runde des Landeswettbewerbs der Alten Sprachen

LateinschuelerUnter dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ findet alljährlich der Landeswettbewerb der Alten Sprachen in Bayern statt, der vom Ministerium für Unterricht und Kultus federführend ausgetragen wird. Daran können Latein- oder Altgriechisch-Schüler der Q 11 teilnehmen und sich für weitere Runden qualifizieren. Nachdem sich zunächst alle Schüler des Lateinkurses 2019/21 des Adam-Kraft-Gymnasiums den Aufgaben gestellt hatten, schnitt Sebastian Bauer herausragend als Bester ab. Die im Januar 2020 zu nehmende Hürde bestand aus einer Übersetzung eines anspruchsvollen lateinischen Textes, der Senecas Werk „epistulae morales“ entnommen war. Die Übertragung ins Deutsche wie auch der knifflige Aufgabenteil drehte sich um das hochaktuelle Thema Umweltschutz und der eigenen Verantwortung für die Natur. Sebastian meisterte dies so bravourös, dass er in die zweite Runde der 50 besten Lateinschüler in Bayern berufen wurde.

Bella-Italia-Feeling auch in Zeiten des Lockdowns

Der ItLasagne kleinalienisch-Kurs der Q11 bereitet Pasta al forno zu 

Einmal im Jahr steht für die Italienischschüler*innen auch das gemeinsame Kochen mit ihrem Lehrer Antonio Bentivoglio auf dem Programm. Doch wie sollte das in Zeiten von Distanzunterricht gehen? Nach kurzer Beratung war klar: Dieses Event würde man sich auch trotz Corona nicht entgehen lassen. Also entschied man sich, die gemeinsame Aktivität in die heimische Küche zu verlegen. „Der Videounterricht via Teams läuft an unserer Schule reibungslos, warum sollte dann nicht auch ein Kochkurs funktionieren?“, erklärte der Kursleiter. 

Morgens um 8 Uhr traf man sich wie gewohnt vor dem Laptop. Per Live-Konferenz wurde unter Anleitung des Professore zunächst ein Soffritto zubereitet, die Basis für eine gute Pastasauce. Hierfür wurde eine Mischung aus kleingeschnittenem Gemüse in wenig Fett angeröstet. Schon nach kurzer Zeit zog ein Duft von Italien durchs Haus.
Am Ende der Unterrichtsstunde war die italienische Spezialität fertig zubereitet und musste mittags nur noch in den Ofen geschoben werden. So konnten die Schüler*innen ihrer Familie an diesem Tag ein leckeres Essen servieren.
Buon appetito!

(Text: Ingrid Bentivoglio; Foto: privat)

 

Herausragender 2. Preis für Lukas Büttner in der 60. Mathematik-Olympiade

SAM 8065 MittelWie bereits im letzten Jahr qualifizierte sich Lukas Büttner, Klasse 8c des Adam-Kraft-Gymnasiums, durch zwei sehr überzeugend bearbeitete Aufgaben in regionalen Zwischenrunden für den
Landesentscheid der 60. Mathematik-Olympiade Bayern („MOBy“), die vom OpenWueCampus der Julius-Maximilians-Universität Würzburg veranstaltet wurde, und errang darin den zweiten Preis.

Während Lukas im vergangenen Jahr diese Landesrunde noch innerhalb einer Präsenz-Woche in Passau gemeinsam mit Gleichgesinnten absolvieren konnte, fanden in diesem Jahr die beiden Klausuren dezentral zuhause bzw. in den Räumen der eigenen Schule statt.

Corona-bedingt war die Prüfungsklausur nun komplett als Online-Veranstaltung konzipiert.

Am Do., dem 25.2.2021, und Fr., dem 26.2.2021, bearbeitete Lukas die beiden Klausuren, für die je ein Zeitrahmen von vier Stunden abgesteckt war, allein am Adam-Kraft-Gymnasium. Seine ausgezeichnete Leistung wird noch dadurch unterstrichen, dass er die Lösungen bereits nach zwei Stunden fertiggestellt, abfotografiert und an die Prüfungsstelle als PDF-Datei übermitteln konnte.