Blick hinter die Kulissen des BR

Schulradio KRAFTvoll in München

Seit November 2016 läuft die neue Runde im TurnOn-Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks. Und das Schulradio des Adam-Kraft-Gymnasiums ist wieder dabei. Auch der zweitägige Workshop für Nachwuchs-Radioreporter und für Radio-Experten gehört in jedem TurnOn-Jahr dazu. Deshalb fuhren vom 24. bis 25. Januar vier Schülerinnen und Schüler als Multiplikatoren für ihre Schulradiogruppe nach München ins Funkhaus des Bayerischen Rundfunks und logierten für eine Nacht in der Jugendherberge München-City in der Nähe von Schloss Nymphenburg.

Beschwingter Konzertabend mit traditionellem Ausklang

Der Markgrafensaal glich vor Konzertbeginn einem flirrenden Bienenstock. Mit roten Wangen fieberten vor allem die Mitglieder des Unterstufenchors freudig gespannt ihrem baldigen Auftritt entgegen. AKG-Chef Harald Pinzner schlug in seiner Eröffnungsrede zunächst leise Töne an. Er erinnerte an den Anschlag in Berlin, und alle Zuhörer im Saal gedachten der Opfer dieser unvorstellbar feigen Tat. Pinzner betonte aber auch, dass man sich die Zuversicht in diesen schwierigen Zeiten bewahren müsse, und versprach einen Abend der Freude am gemeinsamen Musizieren.

Zum Jubiläum im Maximilaneum: 70 Jahre Bayerische Verfassung

Auf den Tag genau vor 70 Jahren, am 8. Dezember 1946, trat die bayerische Verfassung in Kraft. Der damalige SPD-Ministerpräsident Wilhelm Hoegner war beauftragt worden, einen vorbereitenden Verfassungsausschuss zu bilden. Diesem gehörten sieben Politiker aus CSU, SPD und KPD an. Dem Vorentwurf stimmten die Amerikaner zu, sodass im Juni 1946 die verfassungsgebende Landesversammlung diesen mit einer Zweidrittelmehrheit annehmen konnte. Die von den Amerikanern forcierte Volksabstimmung erbrachte eine Zustimmung von über 70% der Stimmberechtigten. So konnte die Verfassung schließlich im Dezember in Kraft treten. Anlässlich dieses Jubiläums besuchten 30 Zehntklässler des Adam-Kraft-Gymnasiums mit ihren Lehrkräften Sophia Bender und Stefanie Ulrich den Münchner Landtag.

Schüleraustausch mit Les Sables d´Olonne

StR Falkner und OStD Pinzner zu Besuch am Collège Pierre Mauger

Auf französisch F

Nicht zuletzt wegen der von der französischen Regierung beschlossenen Reformen im Bildungsbereich, die zu einer Reduzierung auch des deutschen Sprachunterrichts in Frankreich führten, ist die Zahl der französischen Schüler, die Deutsch lernen – und an einem Austausch mit Deutschland interessiert sind – stark rückläufig. Deshalb machte sich Schulleiter Harald Pinzner zusammen mit dem designierten Fachbetreuer Französisch, StR Falkner, auf Einladung des Schulleiters des Collège Pierre Mauger auf den Weg nach Les Sables d´Olonne, um in der Zeit vom 02.11.-07.11.2016 die Möglichkeiten eines stabilen Schüleraustauschs mit unserer Partnerstadt in Frankreich auszuloten.