Pluskurse 2018/2019

Wahlkurse dienen der Förderung von Begabungen, Neigungen und Interessen der Kinder und Jugendlichen. Erst in zweiter Linie werden mit diesen Wahlkursen (Pluskursen bzw. Grundwissenskursen) auch die erforderlichen Zusatzstunden abgedeckt, die nach einem Beschluss der Kultusministerkonferenz an allen bayerischen Gymnasien im Rahmen der Jahrgangsstufen 7 mit 10 im achtjährigen Gymnasium abzuleisten sind.

Da das AKG ohnehin seit dem Schuljahr 2015/16 drei zusätzliche Intensivierungsstunden in den Kernfächern (7. Klasse: 2. Fremdsprache, 8. Klasse: Mathematik, 10. Klasse: Deutsch zur Vorbereitung auf die Q11/12) im Klassenverband durchführt, müssen unsere Unterstufenschüler (7. Klasse) bis zum Eintritt in die Oberstufe nur noch zwei Stunden aus dem Wahlkursbereich abdecken. Der Zusatzunterricht der Theaterklassen wird ebenfalls mit einer Wochenstunde angerechnet.

Hinweis für die Eltern der Fünft- und Sechstklässler: Da Ihre Kinder de facto in das neunjährige Gymnasium eintreten bzw. schon im G9 sind, fallen keine Zusatzstunden an. Selbstverständlich können Sie auch in Ihrem ersten Jahr bei uns aus dem Kursangebot auswählen, die Kursteilnahme wird dann im Zeugnis bescheinigt. Bitte beachten Sie, dass hierdurch Nachmittagsunterricht anfällt.

Teilnehmer an der Offenen Ganztagsbetreuung können lediglich die Chor- und Theaterkurse, die an für die OGTS gebuchten Tagen in der Zeit zwischen 12.50 Uhr und 13.50 Uhr stattfinden, wahrnehmen, da das gemeinsame Mittagessen um 13.00 Uhr in der Mensa Vorrang besitzt.

Am Adam-Kraft-Gymnasium werden in diesem Schuljahr folgende Pluskurse angeboten, die am Montag, dem 8.10.18 beginnen:

Kurse Beschreibung
   
Kurs 1:
Jugend-forscht Chemie (2 WS)
Kursleiterin: Frau Kroll
Teilnehmerkreis: Klassen 8-12
Max. Schülerzahl: 14 Schüler
Zeit und Ort: Fr, 8./9.Std. in H 09
Der Kurs ist hauptsächlich für naturwissenschaftlich sehr interessierte Schülerinnen und Schüler. Er soll naturwissenschaftliche Kenntnisse erweitern und dazu anregen, am gleichnamigen Wettbewerb mit einer ansprechenden Arbeit teilzunehmen.
   
Kurs 2:
Juniorforscher (1 WS)
Kursleiter: Herr Pfahler
Teilnehmerkreis: 5. Jahrgangsstufe
Max. Teilnehmerzahl: 32 Schüler
Zeit und Ort: Di, 8./9. Std in S 27
alle 14 Tage
Wir wollen Alltagsphänomene chemisch, physikalisch und biologisch erforschen. Auch die Teilnahme an Wettbewerben wie „Experimente antworten“ ist möglich.
Teilnehmer, die bereits ihr Interesse bei der Anmeldung bekundet haben, tragen sich bitte dennoch in die Liste ein.
   
Kurs 3:
Juniorforscher (1 WS)
Kursleiter: Frau Köbler
Teilnehmerkreis: 5. Jahrgangsstufe
Max. Teilnehmerzahl: 32
Zeit und Ort: Mo, 8./9. Std. in S 27
alle 14 Tage
Wir wollen Alltagsphänomene chemisch, physikalisch und biologisch erforschen. Auch die Teilnahme an Wettbewerben wie „Experimente antworten“ ist möglich.
Teilnehmer, die bereits ihr Interesse bei der Anmeldung bekundet haben, tragen sich bitte dennoch in die Liste ein.
   
Kurs 4:
Entdeckendes Experimentieren (1 WS)
Kursleiterin: Frau Donath-Uhl
Teilnehmerkreis: Klassen 5-6
Max. Teilnehmerzahl: 16 Schüler
Zeit und Ort: Mi, 8./9. Std. in H 03
(oder nach Absprache)
Wir werden physikalische Experimente aus dem Alltag (Freihandexperimente) und mit Experimentierkästen machen, die Vorgänge beobachten und Erklärungen finden.
   
Kurs 5:
Robotik 1 für Anfänger (1 WS)
Kursleiter: Herr Dr. Reck
Teilnehmerkreis: Klassen 6-10
Max. Schülerzahl: 14 Schüler
Zeit und Ort: Mi, 8. Std. in S 27
Angefangen von einer einfachen Ampelschaltung bis hin zum selbstfahrenden Roboter lernen die Schüler zu konstruieren und zu programmieren.
   
Kurs 6:
Robotik 2 für Fortgeschrittene
Kursleiter: Herr Dr. Reck
Teilnehmerkreis: Klassen 6-10
Max. Schülerzahl: 6 Schüler
Zeit und Ort: Mi, 8. Std. in S 27
Ziel des Kurses ist auch die Teilnahme der Schüler an Wettbewerben und die weitere Vertiefung ihrer Fähigkeiten.
   
Kurs 7:
Theater (Unter- und Mittelstufe) (2 WS)
Kursleiterin: Frau Hitzler
Teilnehmerkreis: Klassen 7-10
Zeit und Ort: Mo, 10./11. Std. in W 30
Max. Teilnehmerzahl: 25 Schüler
Ziel eines jeden Theaterspielers ist die Aufführung. Diese steht am Ende des Kurses. Zuvor werden die Grundlagen des Theaters eingeübt: das Sprechen und das Bewegen auf der Bühne, das Spiel mit anderen, der Einsatz von Licht und Musik usw. Es wird viel ausprobiert, experimentiert, gelacht und auch ganz ernst gearbeitet. Der Kurs richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10, die gerne einmal auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“, stehen wollen.
   
Kurs 8:
Improvisationstheater (1 WS)
Kursleiter: Herr Krüger
Teilnehmerkreis: Klassen 8-12
Zeit und Ort: Di, 10./11. Std. in W 30
14tägig, Termine nach Absprache
In diesem Kurs werden wir grundlegende Techniken und Prinzipien des Improvisierens kennenlernen, ausprobieren und vertiefen. In einfachen Übungen und Spielen werden die Teilnehmer an das Impro-Theater herangeführt und dabei jede Menge Spaß haben. Trainiert werden vor allem Offenheit, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit, Teamarbeit und das Vertrauen in die eigenen Potentiale. Wer möchte, kann sein Können auch in einer Show oder einem Match vor Publikum unter Beweis stellen.
   
Kurs 9:
Schülerzeitung (1 WS)
Kursleiter: Herr Dr. Möhler
Teilnehmerkreis: Klassen 5-12
Zeit und Ort: Fr, 13.15–14.30 Uhr in S 25,
ca. alle 2 Wochen (genaue Absprache in
der Redaktionssitzung)
Seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es mit dem „Sidekick“ wieder eine Schülerzeitung am AKG. In jedem Jahr werden zwei Ausgaben veröffentlicht.
Zudem erscheinen fortlaufend neue Artikel und Videos auf unserem Online-Auftritt. Der „Sidekick“ berichtet über Aktuelles aus der Schule, setzt sich aber auch mit Politik, Kultur, Sport u.v.m.. auseinander. Die Redakteure schreiben Reportagen, Kommentare, Glossen und Berichte. Sie machen Interviews, besuchen mit ihren Fotokameras schulische Veranstaltungen, drehen Videos, führen Umfragen durch, recherchieren, haken kritisch nach …
Um all dies zu bewerkstelligen, brauchen wir dich. Du wirst das Medium zur Information der Schüler durch Schüler mitgestalten, viel über die journalistische Arbeit lernen, im Idealfall deine Schreibfähigkeit weiterentwickeln und nicht zuletzt gemeinsam in einem Team etwas auf die Beine stellen.
In der Schülerzeitung sind jedoch nicht nur diejenigen herzlich willkommen, die gut und gerne schreiben, sondern auch Schüler, die fotografieren, sich mit Videoschnitttechnik auskennen, am Computer layouten oder gut organisieren können. Wichtig ist nur, dass du neugierig und engagiert bist und etwas zu sagen hast!
   
Kurs 10:
Schulband (1 WS)
Kursleiterin: Frau Schöttner
Teilnehmerkreis: Klassen 6-12
Zeit und Ort: Mo, 7. Std. in H 22
Es handelt sich nicht um Instrumentalunterricht, sondern wir üben das Zusammenspiel mit den üblichen Rockinstrumenten. Besonders gesucht: E-Bass. Verpflichtende Mitwirkung an beiden Schulkonzerten
   
Kurs 11:
Percussion-Gruppe
Kursleiterin: Frau Schöttner
Teilnehmerkreis: Klassen 5-12
Zeit und Ort: Mo, 8. Std. in H 22
Für alle Rhythmusbegeisterten und Schlagzeuger – verpflichtende Teilnahme an beiden Schulkonzerten
   
Kurs 12:
Orchester (2 WS)
Kursleiterin: Frau Beer
Teilnehmerkreis: alle Klassenstufen
Zeit und Ort: Mi, 7./8. Std. in H 22
Die Teilnehmer sollten seit mindestens zwei Jahren ein Orchesterinstrument spielen und bei den Schulkonzerten mitwirken.
   
Kurs 13:
Unterstufenchor 1 (1 WS)
Kursleiterin: Frau Bentivoglio
Teilnehmerkreis: Klassen 5-7
Zeit und Ort: Mo, 7. Std. in H 23
Es sind alle Schüler herzlich willkommen, die gerne singen. Wir studieren gemeinsam viele bekannte und neue Lieder ein. Ziel unserer Proben sind die Auftritte im Sommer- und Weihnachtskonzert.
   
Kurs 14:
Unterstufenchor 2 (1 WS)
Kursleiterin: Frau Bentivoglio
Teilnehmerkreis: Klassen 5-7
Zeit und Ort: Di, 7. Std. in H 23
Es sind alle Schüler herzlich willkommen, die gerne singen. Wir studieren gemeinsam viele bekannte und neue Lieder ein. Ziel unserer Proben sind die Auftritte im Sommer- und Weihnachtskonzert.
   
Kurs 15:
Mittel- und Oberstufenchor (MobS-
Chor) (2 WS)
Kursleiterin: Frau Bentivoglio
Teilnehmerkreis: Klassen 8-12
Zeit und Ort: Mi, 7./8. Std. in H 23
Dieser Kurs richtet sich an alle Schüler der 7./8. - 12. Jgst., die immer noch großen Spaß am Singen haben oder ihre Freude daran neu entdeckt haben. In der zweistündigen Probe studieren wir viele Songs aus den unterschiedlichsten Bereichen ein.
Ziel unserer Proben sind die Auftritte im Sommer- und Weihnachtskonzert.
   
Kurs 16:
Bigband (1 WS)
Kursleiter: Herr Tonn
Teilnehmerkreis: Klassen 5-10
Zeit und Ort: Di, 7. Std. in H 23
Bigband für Auftritte an den Schulkonzerten; diese Instrumente sind herzlich willkommen: Saxofone, Trompeten, Posaunen, Hörner und Hornvarianten, E-Bass, gerne auch sehr junge Schüler/innen aus der Unterstufe mit noch nicht fortgeschrittenen
Fertigkeiten auf ihren Instrumenten. Klavier, E-Bass, E-Gitarre und Schlagzeug auf Nachfrage.
   
Kurs 17:
Instrumentalunterricht Violine
Kursleiter: Herr Lamparth
Zeit und Ort: Freitag - Einteilung nach
Absprache
Dieser Kurs richtet sich an alle Schüler, die schon immer gerne Geige lernen wollten oder die ihre Kenntnisse auffrischen bzw. erweitern möchten. Ein Instrument kann über die Schule gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.
   
Kurs 18:
Schulsanitätsdienst (1 WS)
Kursleiterin: Frau Schöttner
Teilnehmerkreis: Klassen 6-11
Zeit und Ort: Mo oder Di (nach
Absprache)
Dieser Kurs richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Interesse an Erster-Hilfe haben und zuverlässig Verantwortung für andere übernehmen können. Im 1. Halbjahr muss ein Erster-Hilfe-Kurs abgelegt werden, Kontakt hierfür wird vermittelt.
Fortführung der bestehenden Gruppe und Einarbeitung neuer Mitglieder. Treffen etwa monatlich.
   
Kurs 19:
Journalismus fürs Ohr - Schulradio
KRAFTvoll (1 WS)
Kursleiter: Herr Wawrzynek
Teilnehmerkreis: Klassen 6-10
Zeit und Ort: Mi, 8. Std. in S 25

Im Pluskurs sollen Podcasts (gebaute Beiträge, Kurzhörspiele, Soundcollagen, Interviews) für unsere Schulradio-Website erstellt werden.

Vermittelt werden die Grundlagen der Radioarbeit: Texten fürs Sprechen, Umgang mit dem digitalen Audio-Schnittprogramm Audacity, Einbindung von Geräuschen und Musik in Radiobeiträge sowie rechtliche Grundlagen der journalistischen Arbeit. 

Begleitet wird der Kurs wieder von BR-Rundfunkjouralistin Inga Pflug als Mediencoach.
Verpflichtend ist die Teilnahme am Wettbewerb TurnOn des Bayerischen Rundfunks.

   
Kurs 20:
Life-Kinetik (1 WS)
Kursleiter: Herr Ruska
Teilnehmerkreis: Klassen 5-7
Zeit und Ort: Do, 7. Std. in D1
Max. 20 Teilnehmer
Life Kinetik ist eine neue spannende Trainingsform, die das Gehirn mittels verschiedenster Aufgaben fördert – dabei wird eine
Bewegung ausgeführt, während zugleich das Gehirn eine Aufgabe bekommt. Regelmäßiges Training fördert die Kreativität und das Selbstbewusstsein der Kinder und die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der Schüler.
   
Kurs 21:
Hockey für Anfänger (2 WS)
Kursleiter: Herr Maiberger
Teilnehmerkreis: Klassen 5-8
Zeit und Ort: Mo, 8./9. Std. in der
Hochederhalle
Koordinative und konditionelle Spielformen zur Vorbereitung der Hockeygrundtechniken;
Einführung in die wichtigsten Grundtechniken, Gelegenheit zum Spielen für Nicht-Vereinsspieler, die gerne Hockey spielen. Treffpunkt 8.10.18, Aula Hauptgebäude AKG
   
Kurs 22:
Hockey für Fortgeschrittene (Stütz-
punkttraining) (2 WS)
Kursleiter: Frau Brandl
Teilnehmerkreis: Klassen 5-9
Zeit und Ort: Mo, 10./11. Std. in der
Hochederhalle
In diesem Kurs treffen sich alle, die Spaß am Hockey haben, es neben dem Verein auch in der Schule spielen möchten und sich bei dieser Gelegenheit auf die Spiele unserer Schulmannschaften gegen andere Gymnasien in Bayern vorbereiten wollen.
   
Kurs 23:
Volleyball – Fortgeschrittene (Stütz-
punkttraining) (2 WS)
Kursleiter: Herr Ruska
Max. Teilnehmer: 20 Schüler aus allen
Jahrgangsstufen
Zeit und Ort: Mo, 8./9. Std. in D2
Schüler, die schon Volleyball spielen können, und/oder es noch besser lernen wollen, Schüler, die ihre Technik verbessern wollen, die in der Schulmannschaft spielen möchten oder sich auf das Abitur (Sportadditum) vorbereiten wollen.
   
Kurs 24:
Volleyball 2 – Anfänger (2 WS)
Kursleiter: Frau Stallwitz                Teilnehmerkreis: Klassen 5-7
Max. Teilnehmer: 20 Schüler
Zeit und Ort: Mo, 8./9. Std. in D1
Spielerische Hinführung zum Volleyball, Koordinative und konditionelle Spielformen zur Vorbereitung der Volleyballgrundtechniken; Einführung in die wichtigsten Grundtechniken
   
Kurs 25:
Fußball (2 WS)
Kursleiter: Herr Leikam
Teilnehmerkreis: Klassen 5-7, Jungen und Mädchen
Zeit und Ort: Do, 8./9. Stunde, Sporthalle
über dem Hallenbad
Im Übergang von der Grundschule ans Gymnasium soll der Pluskurs Fußball die Möglichkeit bieten, sich an einem Wochentag nach dem Vormittagsunterricht bzw. der Mittagspause und vor den Hausaufgaben einmal richtig auszupowern.
   
Kurs 26:
Förderkurs: „Sprachlich fit für’s Abitur“
Kursleiter/in: Herr Krüger (1. Halbjahr) / Frau Lessing (2. Halbjahr)
Teilnehmerkreis: 10. bis 12. Jahrgangsstufe
Termin: erfolgt in Absprache mit den Kurs-teilnehmern
Planungstreffen: Donnerstag, 4.10., 13 Uhr in H 11
Der Kurs dient der sprachlichen Vorbereitung auf das Abitur und richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit erhöhtem Förderbedarf (z.B. aufgrund eines Migrationshintergrunds). Dabei werden alle Aufgabenformate des Faches Deutsch und anderer gesellschaftswissenschaftlicher Fächer (Geschichte, Sozialkunde, Geographie, Wirtschaft und Recht, Religion,
Ethik) eingeübt. Die Terminierung des Kurses erfolgt in Absprache mit den Teilnehmern.
   
Kurs 27:
Schulgarten (1 WS)
Kursleiterin: Frau Fischer
Teilnehmerkreis: Klassen 5 und 6
Zeit und Ort: Mo, 8./9. Std. (alle vierzehn Tage)
Wir gestalten den Schulgarten und lernen Pflanzen und ihre Anbauweise kennen. Wir kümmern uns auch um ihr Wachstum und freuen uns über die Ernte.
   
Kurs 28:
Theater (Oberstufe)
Kursleiter: Herr Dr. Möhler
Teilnehmerkreis: 11/12 und
maximal 5 Schüler aus der
Jahrgangsstufe 10
Zeit und Ort: Mi, 10./11. Std. in
W 30

In diesem Theaterkurs werden wir – neben den Grundlagen der Theaterarbeit – verschiedene Theaterformen kennenlernen, praktisch ausprobieren und dabei viel experimentieren. Im zweiten Teil des Kurses werden wir ein Stück auf die Bühne bringen, welches im Blauen Theater zur Aufführung kommen wird.

Der Kurs richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10, die - zusammen mit den Teilnehmern des
Oberstufenkurses Theater - gerne einmal auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“, stehen wollen.

Wir freuen uns zudem sehr über alle Technikin
teressierten, die sich künstlerisch mit Licht und Ton auseinandersetzen wollen.

   
Kurs 29:
Theatertechnik (Licht, Ton,
Bühnenbau)
Kursleiter: Herr Dr. Möhler
Teilnehmerkreis: Klassen 7-12
Zeit und Ort: nach Absprache
Jede Theaterinszenierung braucht gute und technisch versierte Leute hinter den Mischpulten. Licht, Musik und Geräusche sind grundlegende Bestandteile des Theaters. Wer Lust darauf hat, das Geschehen auf der Bühne künstlerisch ansprechend mitzugestalten, und sich für Mischpulte, Scheinwerfer, Verstärker, Kabel aller Art und und und interessiert, ist herzlich eingeladen, sich in der Zeit, in der das Oberstufentheater probt, von unseren erfahrenen Technikern in die spannende Welt der Licht- und Tontechnik einführen zu lassen. Ziel ist es, dass am Ende des Schuljahres alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses eigenständig eine Theateraufführung oder eine andere
Schulveranstaltung vom Technikpult aus gestalten und begleiten können.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, ein Interesse an Technik und Zuverlässigkeit allerdings schon.