Selber tun macht tüchtig!

Unter diesem Motto stand der Vortrag des Pädagogik-Autoren Detlef Träbert, zu dem Förderverein und Elternbeirat des Adam-Kraft-Gymnasiums Schwabach am 22.02.2017 eingeladen hatten.

Prävention und Sensibilisierung

Vortrag zu „Medikamenten und Drogen im Schulbereich“ am AKG

Ein Buch, im Umfang seit Jahren exponentiell wachsend: Mit dem Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung 2017 konfrontierte Franz Horst Wimmer, Autor und Kriminalbeamter im Drogen- und Medikamentenbereich a.D., seine Zuhörer.
Elternbeirat und Förderverein des Adam-Kraft-Gymnasiums hatten den Experten am 16.11.17 aufgrund der fortwährenden Brisanz des Themas zu ihrer Vortragsreihe eingeladen.
In der gut besuchten Mensa konnten interessierte Eltern und Lehrer den Ausführungen des Referenten folgen, der nach rund 40-jähriger Dienstzeit seine weitreichenden Erfahrungen aus der Praxis sehr lebendig und realitätsnah teilte. Ziel seines Vortrags sei es, so Wimmer, eine Sensibilisierung zu erreichen und damit den Präventionsabsichten von Elternschaft und Schule Rechnung zu tragen.

Elternvortrag: Das Lernen lernen

Im Rahmen der durch den Elternbeirat des Adam - Kraft - Gymnasiums Schwabach organisierten Vortragsreihe fand am Donnerstag, dem 24. November 2016, der erste Elternvortrag des Schuljahres 2016 / 2017 statt.
Das Thema des Abends lautete schlicht „ Das Lernen lernen“ und richtete sich an Eltern aller Jahrgangsstufen. Entsprechend gut war die Resonanz auf die Einladung, so dass der Vorsitzende des Elternbeirates, Dr. Gerhard Brunner, über 100 Eltern in der Mensa der Schule begrüßen konnte.

Elternvortrag zu Computerspielsucht

Am 23.11.15 fand ein Elternvortrag zur Computerspielsucht statt, zu dem der Elternbeirat und der Förderverein des AKG eingeladen hatten.
Etwa 70-80 Interessierte, unter anderem auch Schüler, fanden sich dazu in der Mensa des AKG ein.
Referent war Claudio von Wiese, Sozialpädagoge im Gesundheitsamt Nürnberg und Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche. Er war früher selbst computersüchtig und verbrachte nach eigenen Schätzungen ca. 10.000 Stunden vor dem Bildschirm.

Elternvortrag zur Motivation aus Sicht der Neurowissenschaft

Am 10.05.16 fand die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe für Eltern statt, zu der sowohl der Elternbeirat, als auch der Förderverein „Freunde des AKG e.V." eingeladen hatten.

Auch diesmal war die Mensa mit ca. 50 Besuchern wieder gut besucht.

Referentin war Renate Goldmann, die Mitglied der "Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement" ist und kognitive Neurowissenschaften studiert.

Hier finden Sie den Vortrag: http://www.akg-schwabach.de/joomla/images/Eltern/EBR/VortragAmAKG_Was_haben_Fussili_mit_Motivation_zu_tun.pdf