Ein Tag im Zeichen der Sicherheit

Für die Klassenstufen 5 – 11 fand in der letzten Schulwoche ein Projekttag der besonderen Art statt: Ein Schulvormittag ganz im Zeichen der Sicherheit. Die Lehrkräfte Frank Menzel und Sylvia Leickert hatten umfangreiche Vorträge und Workshops zu verschiedenen Suchtproblematiken (Rauchen, Alkohol, Drogen, Computerspiele) organisiert. Von Ärzten (Stadtkrankenhaus Schwabach), Sanitätern (Johanniter) und dem THW wurden die Schülerinnen und Schüler über Unfallgefahren, Erste Hilfe für Verletzte und die Gefahren von Drogenmissbrauch aufgeklärt. Eine Ausstellung des ADAC im Blauen Theater informierte auf berührende Weise über die Schicksale von tödlich verletzten Jugendlichen, die zum Teil Opfer ihrer eigenen Fehleinschätzung wurden. Workshops zum immer massiver werdenden Problem des Cybermobbings sowie des Rechtsradikalismus sollten die Schüler für diese gesellschaftlichen Entwicklungen sensibilisieren.

Text/Foto: Stefanie Ulrich