AKG-Kunstpreis verliehen

Die Vernissage-Besucher zeigten sich von den Werken der Schülerinnen und Schüler begeistert und wählten im Laufe des Abends ihre Favoriten. Den ersten Publikumspreis der Oberstufe gewann Abiturientin Ramona Vastag für ihr Portrait eines Fuchses mit Acrylfarben auf Leinwand. Zehntklässlerin Franziska Pfülb hatte mit Wasserfarben eine surreale Landschaft mit dem Titel „Alpspitzgipfel“ entworfen, sodass sie die meisten Stimmen in dieser Kategorie erhielt. Marlene Albrecht, Schülerin der 5. Jahrgangsstufe, überzeugte mit ihrem Plakat zum Thema „Kunstfälscher“ und nahm sich den berühmten Dürer-Hasen zum Vorbild. Die jungen Künstler können sich über Geldpreise freuen, die der Förderverein „Freunde des Adam-Kraft-Gymnasiums“ gestiftet hatte. Schulleiter Harald Pinzner gratulierte und überreichte die Urkunden.

(Text/Foto: Stefanie Ulrich)