Neue digitale Angebote des Kultusministeriums

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus bietet seit diesem Schuljahr Schüler und Erziehungsberechtigten zwei neue Angebote, um sich zum Thema "Schule in Bayern" und "Zusammenarbeit Elternhaus und Schule" genauer zu informieren.

Da mit fortschreitender Digitalisierung mobile Endgeräte aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken sind, wurde eine neue Möglichkeit geschaffen, ausgewählte Publikationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus abzurufen. Die Kiosk-App "Schule in Bayern" ist ab sofort sowohl für Android, als auch iOS und bei Amazon abrufbar. In unserem Downloadbereich finden Sie die dazugehörigen Links. Ab dem nächsten Schuljahr soll darüberhinaus ein neuer Fächerwahlassistent für die Schüler unserer Oberstufe unter www.oberstufenplaner.bayern.de zur Verfügung stehen.

Zur Unterstützung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zwischen Elternhaus und Schule wurde das Info-Portal "ElternMitWirkung" ins Leben gerufen. Genauere Informationen zu den aktuellen und sehr informativen Inhalten finden Sie auf dieser Seite, unserer Homepage oder direkt auf www.elternmitwirkung.bayern.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Juniorwahl 2018 am AKG

Das Klassenzimmer wird zum Wahllokal

Am Adam-Kraft-Gymnasium fand die Landtagswahl bereits statt. Schon zum zweiten Mal beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen zehn bis zwölf an der „Juniorwahl“ – begleitet von den Fachschaften Geschichte und Sozialkunde. Das Wahlprojekt zur demokratischen Werteerziehung wird von der Bundeszentrale für Politische Bildung und vom Bundestag unterstützt.

AKG@Citylauf 2018

Mit einer respektablen Mannschaftsstärke nahm das Team „AKG“ mit 30 Läuferinnen und Läufern an Schwabachs größter sportlicher Veranstaltung in diesem Oktober teil. Bei traumhaft warmen Wetterbedingungen gingen die verschiedenen Teams an den Start. Langstreckenspezialist Jörg Hässler schaffte den Halbmarathon über 21km in knapp 90 Minuten und wurde damit Dritter seines Jahrgangs. Für die Eltern traten wieder Roland Helmhagen, der Elternbeiratsvorsitzende Dr. Gerhard Brunner und das Ehepaar Lötzsch an. Unsere Fünftklässler hielten sich beim Schülerlauf über 1,2km ganz wacker und das Schüler-Team des Hobbylaufs über 5,3km gewann als größte Jugendmannschaft einen Sonderpreis: Gratuliert werden darf Malwin Henck, Maximilian Pfülb, Amelie Horn, Emmanuela Kraus und Saphira Koppe. Sylvia Königsfeld erreichte in ihrer Altersklasse einen tollen dritten Platz – herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!

Weil Weimar wahrlich wunderbar war...

Studienfahrt der Q11 mit den Lehrkräften Deutsch/Geschichte nach Buchenwald/Weimar

„Weimar ist nur eine kleine Stadt und doch eine Weltstadt“, meinte einst Hermann Fürst von Pückler-Muskau im Jahr 1845. Und Thomas Mann lässt in seinem Roman „Lotte in Weimar“ den Kellner zu Madame Kestner sagen: „Bei uns in Weimar gibt es dergleichen wie weite Wege nicht...“ Somit lädt die Kulturstadt Weimar jedes Jahr unsere elfte Jahrgangsstufe ein, sich auf die Spuren von Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller zu begeben.